TBB SAMMLUNG


Die Nachfrage für qualitativ hochwertige und klinisch dokumentierte Proben ist zunehmend, dies, weil aussergewöhnlich viele Forschungsaktivitäten mit Biomarkern im Gebiet der personifizierten medizinischen Forschung stattfinden.

 

Ziel der TBB ist der Forschungsgemeinschaft hochwertiges Gewebe für Forschungszwecke zur Verfügung zu stellen. Dies geschieht durch optimale Probengewinnung, Lagerung und Dokumentation.

TBB wird durch das Institut für Pathologie sowie der Expertise von PD Dr. med. Tilman Rau unterstützt.

 

Seit August 2016 werden TBB Dienstleistungen  in der TRU (Translational Research Unit) ausgeführt. TRU bietet Gewebesuche, Gewebeausgabe (Frischgewebe, eingefrorenes Gewebe) und Kollaborationen bei Projekten mit Tissue Microarray an.

32’285 Gewebeproben von mehr als 8’300 Patienten sind momentan bei -80°C  gelagert. Von Januar bis Oktober 2016 hat TBB 3292 Proben von 1107 Fällen mit der Mithilfe der Mitarbeitern der klinischen Pathologie gesammelt. 


Download
Auftragsformulare
2018_Biobank_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 184.1 KB